Kategorie-Archiv: Christianes Tierwelt

Alles rund ums Tier – Meldungen aus der Tierwelt, Seitenvorstellungen, Präsentationen

Tiergarten Weilburg: Wildwanderung zu den Wölfen

Nordische Mythologie im Weilburger Tiergarten

Wanderung zu den Wölfen im Weilburger Tiergarten

Wölfe im Weilburger Tiergarten

Welche Bedeutung hatten Wölfe, Raben, Linden, Eichen oder Buchen in der nordischen Mythologie?

Diese Frage wird bei der Wildwanderung am kommenden Samstag (22.02.2014) im Weilburger Tiergarten beantwortet. Um 16 Uhr ist am kommenden Samstagnachmittag am Eingang des Wildparks Treffpunkt für interessierte Besucher und gewillte Teilnehmer. Die Wanderung geht zur Fütterung der Wölfe und wird ca. 2 Stunden andauern.

Nach dem Besuch und der Führung wird es am Kinderforsthaus eine deftige und köstliche Bewirtung in Form von Getränken und Wildeintopf geben.

Die Tierpark Wanderung wird auf jeden Fall völlig wetterunabhängig statt finden. Der Eintrittspreis ist der übliche Preis des Tiergarten Weilburg und es wird kein Aufschlag für die Führung zur Wolfsfütterung verlangt.

Fütterungstour im Tiergarten Weilburg

Am heutigen Sonntag lädt der „Tiergarten Weilburg“ Kinder und Familien zur nächsten Fütterungstour ein.
Diese Führung lässt einen die Tierwelt aus nächster Nähe erleben.

Treffpunkt für dieses schöne Erlebnis ist am Sonntag, 11. April um 14 Uhr am Haupteingang des Weilburger Tiergartens.

[ad#phoenix-artikel]
Eine Vorstellung des Wildparks “Tiergarten Weilburg” finden sie hier.

Im Weilburger Tiergarten geht die Sonne auf

FrischlingeEs wird Frühling!

Und nicht nur wir Menschen erwachen wieder zum Leben, auch in der Tierwelt reibt sich alles den Schlaf aus den Augen. Zu dieser Zeit lohnt sich ein Besuch im Weilburger Tiergarten ganz besonders – sind doch erst vor wenigen Wochen die Frischlinge zur Welt gekommen. Wer die geführte Wanderung in der vergangenen Woche verpasst hat, hat im April gleich dreimal die Gelegenheit, andere Ressorts des Tiergartens zu erkunden.

Für Groß und Klein findet am 03.04.2010 um 10 Uhr die Veranstaltung “Wir bauen ein Osternest” statt. Weg vom grünen Plastikgras aus den gekauften Nestern des Supermarktes – stattdessen mehr Hinwendung zur Natur. Hand aufs Herz – wann haben Sie zuletzt etwas aus Naturmaterialien gebaut? Außer der Osteraktion soll es an diesem Tag auch um das Thema “Spurenerkennung Hase/Kaninchen” gehen.

Des Weiteren findet im April die stets beliebte Fütterungstour statt – am 11.04.2010 um 14:00 Uhr.

Am Ende des Monats (28.04.2010; 18:00 Uhr) heißt es: “Wer schleicht da durchs Gebüsch?”. Angeboten wird eine kurzweilige Wanderung zu den Luchsen. [ad#jessen-200-square-right]Luchse sind in unseren Augen meist scheue Einzelgänger, die nur in der Wildnis zu Hause sind nur noch in kleiner Zahl hier leben. Dabei besuchen Luchse sehr regelmässig ihre Reviergrenzen, um sich über ihre Nachbarn zu informieren, leben auch oft in wildarmem Wald (dort lohnt es sich, unvorsichtigen Beutetieren nachzupirschen!) und sind nur deshalb kaum zu sehen, weil sie einen anderen Tagesrhythmus als wir Menschen haben (sie sind dämmerungs- und nachtaktiv).

Nutzen Sie den kommenden Frühling (der Kälte zum Trotz) und wagen Sie mal wieder einen Schritt weg vom Fernseher.

Bildquelle: Helmut J. Salzer / pixelio.de

(Die Frischlinge auf dem Bild sind NICHT aus dem Weilburger Tiergarten sondern exemplarisch abgebildet)