Kategorie-Archiv: Fashion Trends und Mode

WSV bei Amazon – Rabatte bis 50%

Die Kälte kommt – die Preise fallen!

WSV bei Amazon

WSV bei Amazon

[ad#phoenix-artikel]
Bis dato war der Winter, wenn man denn überhaupt von Winter sprechen kann, viel zu warm. Dezember-Temperaturen um die 15 Grad sind wahrlich nicht winterlich. Jedoch wird die Kälte noch kommen. In den letzten Jahren haben sich die Jahreszeiten etwas verschoben und vor 2 Jahren konnte man am 30. April/1.Mai, statt den Grill aufzubauen, die Wollpullis aus dem Schrank holen.

Trotzdem beginnt beim Versandriesen Amazon der Winterschlussverkauf mit Rabatten bis zu 50%. Wer sich jetzt mit aktueller Wintermode zu kleinen Preisen eindecken möchte, sollte hier zuschlagen. Mäntel, Jacken, Winterstiefel, Strickjacken und dicke Pullover zu sensationell günstigen Preisen. So eine Jahreszeitenverschiebung kann auch etwas positives haben, solange die Warenhäuser sich nicht darauf eingestellt haben. WSV vor dem eigentlichen Winter ist doch immerhin etwas Positives.

Hier gehts zu den WSV Angeboten von Amazon

Kinderhandy – vorteilhaft oder grenzwertig?

In der heutigen Zeit ist das mobile Kommunikationsmittel Nummer 1, das Handy, nicht mehr weg zu denken.
[ad#phoenix-artikel]
Vom Vorschulkind bis zum Senioren ist das Mobiltelefon für fast jeden zum festen Begleiter im täglichen Leben geworden. Ständige Erreichbarkeit gehört heutzutage zum guten Ton und wird schon fast vorausgesetzt. Wer auf die Frage nach seiner Handynummer antwortet, kein Mobilgerät zu besitzen, erntet ungläubige Blicke. Auch bei den Kleinsten gehört ein Handy zu den “must haves” und steht auf der Wunschliste ganz oben. Schließlich möchte man ja auch die neuesten Klingeltöne, Bilder oder Videos versenden, tauschen und kaufen. Gerade hier lauert die Gefahr, dass die Kids schon früh in eine Schuldenfalle trudeln, bevor sie überhaupt wissen, was es heißt das tägliche Geld zu verdienen. SMS Sucht und die permanente Werbetrommel für den hippesten Klingelsound im Schnäppchenabo können schnell zu einem explodierenden Kostenfaktor werden und speziell aus diesem Grund sollte darauf geachtet werden, dass es sich bei einem Kinder Handy stets um eine Prepaidlösung handelt. Die Tarife sind relativ günstig und lassen eine volle Kostenkontrolle zu. Wenn das Guthaben aufgebraucht ist, dann ist eben Schluß. So schützt man sich vor “Horror-Rechnungen” am Monatsende und der junge Nutzer lernt frühzeitig ein wenig über den Umgang mit Geld oder Guthaben. Einige Provider bieten sogar Tarife, die es ermöglichen auch bei aufgebrauchtem Guthaben eine fest vorgegebene Notrufnummer jederzeit zu erreichen. Dies gibt die Sicherheit, dass im Ernstfall trotzdem der notwendige Anruf ausgeführt werden kann.

Für viele Eltern ist es wichtig zu wissen, wo sich der Nachwuchs gerade herumtreibt und in welchen Kreisen die Sprößlinge verkehren. Für diese Zwecke gibt es spezielle Kinderhandys, die es ermöglichen per GPS Tracking jederzeit geortet werden zu können und auch eine Abhörfunktion, ähnlich wie bei einem Babyphone, bieten. Ab einem gewissen Alter sollte man aber auch den Aspekt des Datenschutzes nicht aus den Augen lassen. Die Privatspäre sollte auch einem Jugendlichen gegönnt sein, und wer ist schon begeistert davon, dass Mami oder Papi die ersten Flirtversuche per SMS oder Abhörfunktion kontrolliert? Grundsätzlich ist die GPS Funktion ein sehr brauchbares Hilfstool, um vermisste oder in Notlage geratene Personen wieder zu finden, jedoch sollte hier der mögliche Missbrauch der Handyortung nicht außer Acht gelassen werden.

———————————–
Günstige Handy Business Tarife

Was ist beim Kauf eines Kinderwagens zu beachten?

[ad#artikel-200-square-left]Ein Kinderwagen ist eines der wichtigsten Utensilien im Haushalt einer Frau, sobald sich Nachwuchs angekündigt hat.
Kinderwägen in allen Variationen gibt es wie Sand am Meer, dennoch hat auch die umfangreiche Auswahl unseres Marktes ihre Nachteile: Oft wissen Eltern nicht, für welches Modell sie sich entscheiden sollen.

Wir haben kurz zusammengestellt, was Sie beim Kauf eines Kinderwagens beachten sollten.

Preis: Beziehen Sie in erster Linie Ihre preislichen Vorstellungen mit in Ihre Überlegungen ein. Soll es der klassische Kinderwagen sein oder doch ein teurerer Kombiwagen? (Eine große Auswahl verschiedenster Preisklassen finden Sie z.B. bei Babywalz.
Zubehör: Es kann nicht nur zeitraubend, sondern auch finanziell aufwendig sein, wenn man wichtige Dinge wie Einkaufstaschen oder Sonnendach später dazukaufen muss. Achten Sie also auch auf das angebotene Zubehör zu Ihrem Wunschmodell.
Flexibilität: Der Wagen sollte sich möglichst unkompliziert zusammenklappen lassen, um auch ohne größere Probleme im Kofferraum verstaut werden zu können.
Vorlieben beim Spazierengehen: Wo laufen Sie am liebsten? Waldweg, Einkaufsstraße oder Park? Dies kann unter Umständen entscheidend für die Bereifung sein!
Gewicht: Denken Sie auch daran, dass Sie den Wagen eventuell einmal die eine oder andere Treppe hinauftragen müssen. Daher sollte er nicht allzu schwer sein.
Qualität: Natürlich eines der wichtigsten Kriterien beim Kauf. Achten Sie auf die Verarbeitung von Obermaterial und Gestell sowie auf die verwendeten Materialien (bestehen Sie auf atmungsaktive Stoffe!)
Innenraum: Ziehen Sie einen Wagen mit großzügigen Innenmaßen vor, dass es Ihrem Kind auch nach Wachstumsschüben nicht zu eng wird.