Archiv der Kategorie: Sport

Spielanalyse Eintracht Frankfurt VFL Wolfsburg

Spielanalyse: Eintracht Frankfurt – VFL Wolfsburg

Besser gespielt und trotzdem verloren

Kein Grund für Vorwürfe

Wer das Spiel der Hessenadler gesehen hat, der kann ihnen sicher nicht vorwerfen schlecht gespielt zu haben. Wenn dir dann noch das Glück einen Streich spielt und du nach erneutem Alutreffer das Gegentor kassierst, dann ist es eben manchmal so.

Das 0:1 aus Frankfurter Sicht war dann letztendlich auch der Endstand.

Für die VWler war die zweite Halbzeit nur noch ein Gemauer hoch 10 gegen das man erst mal was ausrichten muss. BurnArtTV trifft es wieder auf den Punkt mit der Aussage: „Gefühlte 400 Mann bauen die Berliner Mauer auf dem Platz nach“.



Nachdem wir nun die königliche Erlaubnis haben, die Spielanalysen auf höchstem Niveau (fern ab von Sky und Sportschau-Standard Blah Blah) hier zu veröffentlichen (siehe Statement vom König persönlich ab 0:55 hier im Video) werden wir euch weiterhin das Adler Gebabbel präsentieren gespickt mit den BurnArtTV Highlights rund um die SGE.

Merken

Merken

Merken

Merken

Weilburg Blogger

27. August 2017

Weilburger FV empfängt die FSG

Kreisklassespiel Weilburg gegen FSG

Sonntag 27.08.2017 – 15.00 Uhr – WFV vs. FSG

Am heutigen Sonntag spielen die beiden Mannschaften aus der Kreisklasse B Lim.-Wel. Nord Weilburger FV gegen die Spielvereinigung aus Gräveneck/Seelbach/Falkenbach. Die FSG kommt als aktueller Tabellenführer nach Weilburg ins heimische Stadion am Philipinum.

Hier findest du die Veranstaltung auch bei Facebook.

Anstoß: Sonntag, 27.08.2017 – 15.00 Uhr

Kreisklassenfussball, Bratwurst und ein Bierchen in UND mit guter Unterhaltung. Was will man mehr? Mehr Infos zu beiden Teams findet man auf deren jeweiligen Facebookseiten.



Weilburger FV 1919 e.V.  — — FSG Gräveneck/Seelbach/Falkenbach

Zumindest Petrus spielt schon mal mit. Die Vorhersage prognostiziert bestes Fussballwetter.

Frei nach dem Motto: #GehdochmawidderuffnSporti

Merken

Merken

Kevin-Prince Boateng landet in Frankfurt

Ein Paradiesvogel kommt an den Main

SGE Adler Eck Eintracht Frankfurt Fan BereichDie Hessenadler haben einen Prinzen. Nach dem Megatransfer der Frankfurter Vereinsgeschichte von Mittelstürmer Sebastien Haller kommt jetzt der nächste Knaller.

Schillervogel Kevin-Prince Boateng wechselt von Palmas an den Main.

Der 30 jährige Bruder von Nationalspieler Jerome Boateng kehrt nach einigen Stationen in der Bundesliga (Herta BSC, Borussia Dortmund, Schalke04) von seinem letzten Arbeitgeber UD Las Palmas wieder in das deutsche Fussball-Oberhaus zurück.

Auf der Sonneninsel spielte Boateng eine Saison und erzielte 10 Tore und bereitete 5 Treffer vor. Die Nähe zu seiner Familie war einer der Gründe für seinen Wechsel zur Eintracht.

„Es gibt mehrere Gründe. Die Eintracht ist ein Traditionsverein, ein großer Verein, ein sehr interessanter Verein. Natürlich ist Frankfurt auch in der Nähe von meinem Zuhause in Mailand, das sind 50 Minuten Flugzeit, da bin ich gleich um die Ecke.“ –  Kevin-Prince Boateng

Heute geht es zum Saisonauftakt nach Freiburg. Dort wird man sehen, was Kovac mit dem neuen Kader so reissen kann. Laut seinen Aussagen könnten bereits 5 Neuzugänge in der Startelf der Bundeligastartpartie der Hessen stehen.

Selbstverständlich ist auch der Prince mit an Bord.

Eintracht: Hradecky – Chandler, Abraham, Hasebe, Falette, Tawatha – Fernandes – de Guzman, Gacinovic – Hrgota (Boateng), Haller

Bank: Zimmermann – Da Costa, Russ, Willems, Besuschkow, Barkok, Jovic

Das sagt der Eintr8podcast

Pro – Contra – Auf jeden Fall spannend

Schaut euch einfach die Meinungen der Eintr8podcast-Crew an.



The Prince is coming!

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken