Kategorie-Archiv: SGE Adler Eck

Die Adler reisen in den Pott

SGE Adler Eck Eintracht Frankfurt Fan BereichMorgen wird es einen heissen Tanz geben. Die zweitstärkster Auswärtsmannschaft der Liga, nämlich die SGE, besucht morgen die schwarz-gelben Borussen in Dortmund. Der Tabellen Vierte besucht den Tabellen Zweiten. Wenn das kein Top-Knaller wird, was dann?

Heute abend um 18.30 Uhr wird im Signal Iduna Park die Partie Borussia Dortmund gegen Eintracht Frankfurt angepfiffen und 90 Minuten später wird man sehen, was die Adler dort ausrichten können. Ein Punkt beim BVB zu entführen wäre sicher schon ein gutes Ergebnis. Man wird sehen, was die Jungs aus Mainhatten drauf haben. Hier gilt es sich zu beweisen.

Auf jeden Fall sollten sie sich nicht von den Pottlern, rund um Stürmerliebling Marco Reus, die Butter vom Brot nehmen lassen. Vor allem wird es von Kloppi sicher lustige Sprüche zu hören geben, wenn die Adler tatsächlich im Ruhrpott gewinnen sollten. Alleine das wäre es wert. Zumindest scheinen wohl die BVB Kurse zu sinken, denn die Dortmund Trikots gibts gerade zu Schleuderpreisen :)

Eintracht Frankfurt Homepage gehackt

SGE Adler Eck Eintracht Frankfurt Fan BereichLaut aktueller Meldung wurde von bislang unbekannten Hackern die Webseite von Eintracht Frankfurt lahm gelegt. Am Samstag war die Homepage für ca. 5 Stunden nicht zu erreichen.
Nachdem schon im April ein Angriff auf die Frankfurter Internetseite statt fand, sieht man das ganze aus Sicht des SGE Präsidiums nicht mehr als Spaß.
Es wurde Strafantrag gegen Unbekannt gestellt, denn die Hacker fordern die Entlassung des Trainers Friedhelm Funkel.
Laut einem Bekennerschreiben drohen die Hacker mit weiteren Angriffen auf die Seite und das Ticketsystem, wenn ihre Forderungen nicht erfüllt werden.

So sieht wohl dann der moderne Cyber Terror aus. Online Erpressung 2.0

Erneutes Unentschieden für die Eintracht

SGE Adler Eck Eintracht Frankfurt Fan BereichWieder konnte die Eintracht keinen Sieg gegen eine Mannschaft aus der oberen Tabellenhälfte einfahren. Gegen den Aufsteiger aus Hoffenheim holten unsere Jungs zwar immerhin einen Punkt. Jedoch ist dieser angesichts unserer Tabellensituation und der besseren Chancen in der zweiten Halbzeit zu wenig.

Kommenden Samstag muss die Elf von Friedhelm Funkel nach Leverkusen (bzw. nach Düsseldorf). Dass dort drei Punkte geholt werden halte ich hauptsächlich aufgrund der Verletzungsmisere für unwahrscheinlich. Bei einem Remis könnten wir uns also zufrieden geben. Aber wir wissen ja, möglich ist alles…..