Im Namen der Rose

Ein Krimi auf der Theaterbühne

Kloster Eberbach – Bild CC0 (Tascalo)

Kriminalstück auf der Theaterbühne
Die Theatergemeide Weilburg bringt mit dem Berliner Kriminaltheater das weltbekannte Stück „Der Name der Rose“ auf die Bühne in der alten Reithalle in Weilburg. Die Verfilmung des Romans von Umberto Eco mit Sean Connery wurde unter anderem im Kloster Eberbach im Rheingau realisiert.

Nach misteriösen Todesfällen von 5 Klosterbrüdern bittet der Abt des Klosters William von Baskerville um Hilfe. Der clevere und scharfsinnige von Baskerville soll die Todesfälle aufklären.

Vorstellung:
Stadthalle Alte Reitschule, Weilburg
Freitag, den 8. Februar 2019 um 20.00 Uhr

Eintrittspreise:
Die Preise für die Eintrittskarten liegen zwischen 10,50 € und 19,50 € und sind bei der Tourist-Information im Bergbau- und Stadtmuseum im Vorverkauf oder eine halbe Stunde vor Aufführungsbeginn an der Abendkasse erhältlich.

Veranstalter: Theatergemeinde Weilburg

Sportliche Werbung



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.