Kurs Naturfotografie am Tiergarten Weilburg

KidsCollegeHier klicken – Kids College Information!

Die Vorlesung zur Naturfotografie brachte einige Interessante Entdeckungen mit sich. Der Förster K.-H. Göbel zeigte den Erwachsenen und Kindern wichtige Tipps für das Fotografieren von Tieren und Landschaften. Zu Beginn lernten die Studenten wie eine Linse, funktioniert und warum z.B. ein Stift der in ein Glas Wasser getaucht wird plötzlich im Wasser verschoben aussieht. Nach dieser kurzen Einführung ging es raus zu den Tieren. Die Kinder merkten schnell, dass es nicht einfach ist Wildtiere zu fotografieren. „Die bewegen sich und dann ist das Bild ganz unscharf“, weiß Julius Keiner. Forster Göbel zeigte den Kindern auch was passiert wenn man durch ein Teleskop mit 40facher Vergrößerung Tiere aufnehmen möchte. Kids College Kurs NaturfotografieWenn ich nur ein ganz bisschen wackele, dann ist der Wolf sofort aus dem Bild.“, meinte Katja F. zu Förster Göbel. Am Ende der Vorlesung konnte man noch eine ganz neu entdeckte Tierart bewundern. Auf einem Baum waren gleich mehrere Exemplare der kleinen „Kletter-Studenten“ zu sehen. Das KIDsCollege-Team ist gespannt, ob wir diese Tierart bei den nächsten Forstwissenschaft-Vorlesungen wieder zu Gesicht bekommen werden. Es wurde auch wieder ein kurzer Film und einiges an Fotos erstellt die auf der Website www.kidscollege.eu zu finden sind.

Pressetext: KC

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.