Schlagwort-Archive: Bergbaumuseum

DVD: Rund um Limburg und Weilburg

Rund um Weilburg und Limburg

Die 45 minütige Dokumentation von Regisseur Dietrich Wagner portraitiert die Residenzstadt Weilburg und ihre Umgebung.

Preis: EUR 19,99

Die Amazon Redaktion schreibt über das Werk:

Das Bilderbuch Deutschland – mit Blick auf Lebens- und Arbeitsbedingungen, auf kulturelle Sehenswürdigkeiten und Naturschönheiten, auf Geschichte und Gegenwart.
In kaum einer anderen Region Deutschlands sind die Relikte erdgeschichtlicher und zeithistorischer Entwicklungen auf so engem Raum und in so eindrucksvoller Schönheit versammelt wie hier an der Lahn. Zum Beispiel die Kristallhöhlen von Kubach, 350 Millionen Jahre alt und erst seit 1981 der Öffentlichkeit zugänglich. Ein Kleinod an der Lahn ist Limburg mit seinem romanischen Dom und den malerischen Fachwerkhäusern. Das Weilburger Schloss, einst Sitz der Nassauer Herzöge, kann ohne weiteres mit seinen französischen Vorbildern konkurrieren. Zu seinen Füßen führt ein Schiffstunnel durch den Fels – im 19. Jahrhundert ein Meilenstein der Transportgeschichte, heute Attraktion für Tausende Freizeit-Paddler und Ruderer, die alljährlich auf dem Fluss unterwegs sind. Als der Tunnel gebaut wurde, sollte er den Transport des „roten Goldes“, des Eisenerzes, erleichtern. Noch bis in die 50er Jahre des vorigen Jahrhunderts hat das Erz von der Lahn fast ein Viertel des deutschen Bedarfs gedeckt. An die Geschichte des Bergbaus in dieser Region erinnert heute ein Museum.
[ad#phoenix-artikel]
Gleichzeitig zeigt der Film, wie eine traditionsreiche Region sich auf die Herausforderung der Gegenwart einstellt und mit ICE-Schnellstrecken und innovativen Industriebetrieben ihre Zukunftschancen nutzt.

Die DVD Rund um Limburg und Weilburg jetzt bestellen.

Chinesische Scherenschnitte im Bergbaumuseum

Am Sonntag, 05.10.2008 eröffnet um 11:00 Uhr die Ausstellung zum zweiten Teil der original chinesischen Scherenschnitte. Diese alte fernöstliche Kunst gilt es im Bergbaumuseum in Weilburg zu bestaunen.

Die Ausstellung ist vom 05.10.2008 bis 30.11.2008 und
02.02.2009 bis 13.03.2009 geöffnet.

Weitere Informationen bei:

Tourist-Info Weilburg
Mauerstraße 6-8
35781 Weilburg
Telefon: (0 64 71) 3 14 67