Schlagwort-Archive: Biermarathon

8. Biermarathon 2010 in Weilburg

Startnummer 1 des BiermarathonsAuch dieses Jahr findet wieder der „Weilburger Biermarathon“ statt. In einem Gespräch mit Veranstalter Benjamin Bördner aka Millhouse, der aus heimischer Region stammt, jedoch nun in Albstadt (zwischen Tübingen und Rottweil) residiert, konnten wir einige Einzelheiten zum Biermarathon erfahren. Der erste Marathon fand im Jahre 2003 statt. Irgendwann kam der Kreativwettbewerb dazu. Die Teilnehmer schmückten Ihre Kisten mit Blumen und Radiogeräten bis hin zu ganzen Sargkisten, Autos, Römerburgen usw.

Nun stellt sich natürlich die Frage wie man auf so eine Idee kommt.
In unseren Freundeskreis wurde immer wieder über einen sogenannten „bayrischen Marathon“ diskutiert. Was ist das? Wie läuft das ganze ab? usw… Schließlich beschlossen wir beim 1.Mai Zelten einen solchen Biermarathon durchzuführen. Soweit ich mich erinnern kann waren acht Teams am Start. Ein Highlight des ersten Marathons war als ein Team durch die Lahn abkürzte und fast ertrunken wäre… OK, Glück gehabt, nix passiert. Führte natürlich zur Disqualifikation. [ad#jessen-200-square-right]So ist der Marathon zum Highlight des 1. Mai Zeltens geworden. 2005 ist die Zeltgemeinschaft zerbrochen. Trotz dessen wurde die Austragung des Marathons meinerseits weitergeführt, wie ich denke mit Erfolg. Ich glaube wir sind der einzige Biermarathon weltweit wo auch die Kreativität der Teilnehmer ausgedrückt werden kann. Mittlerweile sind wir beim achten Marathon angekommen und ich bin gespannt wie es dieses Jahr laufen wird. so Millhouse.

Hinweise für den 8. Biermarathon am 01.05.10.

Treffpunkt für alle Teilnehmer, Zuschauer, Fans und Freunde ist in Odersbach (Weilburg) um 13Uhr am Jugendzeltplatz.

Start: ca. 14:00

Jeder Wettbewerb muss natürlich auch über ein ausgefeiltes Regelwerk verfügen.

Biermarathon-Regeln 2010

  1. §1 Ein Team beim Biermarathon besteht aus 2 Personen + 1 Kiste Bier (24 x 0,33 Flaschen).
  2. §2 Es muss eine bestimmte Strecke in schnellstmöglicher Zeit zurückgelegt werden. Wobei möglichst viel Bier konsumiert werden sollte.
  3. §3 Das Bier muss mindestens 4,7% alkoholgehalt aufweisen, alles Bier was unter diesem Wert liegt ist zur Teilnahme nicht berechtigt!
  4. §4 Cola-Bier, Radler oder ähnliches Gepansche ist nicht zulässig. Das Bier muss dem deutschen Reinheitsgebot entsprechen!
  5. §5 Zum öffnen der Flaschen ist ein handelsüblicher Flaschenöffner zugelassen.
  6. §6 Es werden keine Hilfsmittel geduldet die den Tragevorgang erleichtern z.B. Rucksäcke, extra Räder oder Bollerwagen. Die Kiste muss getragen werden.
  7. §7 Desweiteren sind Trinkmaschinen (z.B. Bierbong, Trinkhelme) die den Trinkvorgang unterstützen strengstens untersagt.
  8. §8 Wer Bier wegschüttet wird disqualifiziert. Die Marathonleitung appelliert an den fairen Sportsgeist der Teilnehmer!
  9. §9 Bierkisten die in zwei Hälften geteilt werden können sind ebenfalls verboten!
  10. §10 Aufgrund der Gleichberechtigung ist es weiblichen Teams nicht gestattet ein halbe Kiste Radler oder ähnlich schwache Getränke zu trinken.
  11. §11 Bei der Zielankunft muss der Kasten komplett leer sein. Ansonsten gibt es pro voller und/oder angefangener und/oder kaputter Flasche 3 Minuten Zeitstrafe.
  12. §12 Das Erbrechen auf der Strecke ist erwünscht. Mutwillig herbeigeführtes Erbrechen wird mit Zeitstrafen geahndet.
  13. §13 Für Regelverstöße oder unfaires Verhalten was nicht im Regelwerk aufgeführt ist behält sich die Marathonleitung das Recht vor, nach bzw. während der Veranstaltung noch Disqualifikationen oder Zeitstrafen auszusprechen.
  14. §14 Für eventuelle Schäden haften die Teilnehmer selbst. Der Veranstalter ist im Schadensfall nich haftbar zu machen. Die Teilnahme ist freiwillig!

Hier kann man sich einen Überblick über den Streckenverlauf verschaffen.

Viel Spaß und Erfolg wünscht Weilburg-Online allen Teilnehmern.