Schlagwort-Archive: Fashion

Buddha und der positive Einfluß

Buddha aus BergkristallIn vielen Räumen, Gärten und Einrichtungen sind sie heute zu finden. Ob als Zeichen der Volksreligiosität, Weltoffenheit oder als Ausdruck einer spirituellen Überzeugung – Buddha-Statuen sind einfach chic!

Über die Geschichte dieser Art von Reliquie ist leider wenig bekannt. Die ersten Bildnisse, die den Religionsstifter des Buddhismus zeigen (Siddhartha Gautama), erschienen ca. 2 Jahrhunderter vor Christus. Mit der Zeit wuchs die Anzahl an Darstellungen und es entwickelte sich eine enorme Vielfalt, was die Traditionen und Darstellungformen angeht. Seitdem waren Buddha-Statuen immer wieder Zielscheibe für Bewunderung (auch in Regionen, in denen der Buddhismus sich nicht etabliert hat), aber auch für Attackierungen (die Zerstörung durch die islamistischen Taliban beispielsweise).

Auch wenn die meisten in diesem Objekt nicht mehr als ein dekoratives Kunstwerk sehen, besteht die wahre Absicht einer solchen Statue vielmehr in der „Belehrung“ oder „Erleuchtung“  des Betrachters. Eine Buddha-Statue selbst zu erschaffen gilt als „gute Tat“, wodurch viele sich positiven Einfluß auf die kommende Wiedergeburt erhoffen.

Heute sind sie in unseren Alltag fest integriert und als modisches Accessoire kaum noch wegzudenken. Auffallend sind dabei immer wiederkehrende Darstellungsformen, die spezifische Symbole repräsentieren sollen. Oft ist Buddha von einer Lotos-Knospe begleitet, als Zeichen seiner Geburt. Weitere Teile der Symbolik sind zum Beispiel das bekannte Rad, welches an die erste Predigt erinnern soll, bei der man das „Rad der Lehre in Bewegung setzte“, oder die Stupa, welche an seinen Eingang in das Nirvana erinnert.

Erste Anlaufstelle für den Erwerb von Buddha-Statuen sind meist große Versandhändler. Diese haben jedoch meist einen Nachteil: fehlende Vielfalt! Warum sich nicht bei einem Nischenhändler umsehen, der eine schönere Auswahl hat, mehr Qualität und eventuell sogar das bessere Angebot?

Fantasyfashionandmore.de könnte hier eine Anlaufstelle sein für spirituell Begeisterte! Das Startup-Unternehmen, das sich dieser Nische gewidmet hat, befindet sich derzeit noch im Aufbau, doch ein Blick auf die Produkte zahlt sich schon jetzt aus und wird mit Vielfalt und Qualität belohnt!