Schlagwort-Archive: Kostenlos

Eine eigene Homepage muß nicht teuer sein

[ad#artikel-200-square-left]Eine eigene Homepage oder Webseite gehört mittlerweile zur Standartausstattung eines jeden Gewerbetreibenden.
Sollte sie zumindest. Aber auch sonst hat heute jeder die Möglichkeit eine Internetseite schnell und einfach zu erstellen. Egal ob es sich um das eigene persönliche Profil handelt, die Hobbyseite oder eine der zahlreichen Vereins- oder Clubseiten. Die Dynamik des Internets scheint so langsam aber sicher auch bei der breiten Masse angekommen zu sein und jedem steht es frei sich daran zu beteiligen.

Es gibt im Netz die verschiedensten Anbieter für Freeblogs oder auch Plattformen, die einem kostenlos einen sogenannten „Homepagebaukasten“ offerieren. Oftmals sind diese Baukästen aber entweder in ihren Möglichkeiten stark eingegrenzt oder die Menueführung ist für Neulinge im Bereich Homepageerstellung zu kompliziert. Positiv aufgefallen ist webvisitenkarte.net. Dort bekommt man kostenlosen Webspace (100MB) und einen einfach bedienbaren Homepageeditor, der es jedem erlaubt mit geringem Zeitaufwand und ohne Programmierkenntnisse eine Internetseite zu erstellen. Eine Domain bekommt man ebenfalls kostenlos dazu. Es handelt sich zwar hierbei um keine Topleveldomain (.de .net .info usw), aber immerhin. Für eine private Seite ist das vollkommen in Ordnung, wenn man wirklich auf absolutem Lowbudget eine Webseite ins Netz bringen möchte.

Wir haben einfach mal eine Testseite erstellt, um den „Baukasten für die eigene Webseite“ zu checken.
Die Menueführung ist einfach gehalten und innovativ. Fast alles erklärt sich von selbst und in wenigen Minuten ist eine Homepage erstellt. Wenn man seine Adressdaten eingegeben hat, dann wird automatisch das Impressum, das Kontaktformular und eine Anfahrtsbeschreibung mit integrierter Googlemap erstellt. Neue Seiten zu erstellen ist ein Kinderspiel und können frei im Seitenmenü untergebracht werden. Per Mouseklick lassen sich Bildergalerien anlegen, Videos einbinden oder ein Blog anfügen.

webvisitenkarte.net bietet auch Pakete mit mehr Webspace, einer eigenen Topleveldomain und mehreren nützlichen Features an. Für 4,99 Euro im Monat ist die Seite dann auch werbefrei. Die Googlewerbung in der kostenfreien Version ist zwar dezent eingebaut, aber für einen Businessauftritt dann doch eher etwas unpassend. Hier sollte einem der werbefreie Auftritt den knappen Fünfer im Monat schon wert sein. Hier gehts zu den Hostingangeboten von webvisitenkarte.net.
Es gibt zwar günstigere Angebote für solche Webhostingangebote mit diesen Leistungen, aber dort bekommt man in der Regel sehr komplizierte Homepagebaukästen oder ist in seiner Gestaltungsmöglichkeit extrem eigeschränkt. Falls man eine solche Möglichkeit überhaupt bekommt.

Die erstellte Testseite von Gerd Gartenschere haben wir  in weniger als 30 Minuten erstellt. Die Url, die kostenlos im Freepaket enthalten ist, lautet http://gartenschere.wv.to
Wer möchte, kann sich dort ja mal ein Bild machen, wie eine solche Seite dann aussieht. Eine große Auswahl an Templatevorschlägen und Grafiken, sowie die Möglichkeit der Text- und Farbgestaltung lassen schon einigen an Platz zur kreativen Entfaltung.

Wer sich eine kostenlose Homepage erstellen möchte, der sollte bei webvisitenkarte.net mal vorbei schauen.

Kostenlose Kleinanzeigen bei ebay

ebay kleinanzeigen

Vor einigen Wochen hatten wir schon einmal über den neuen Ebay Kleinanzeigenmarkt berichtet.

Zu diesem Zeitpunkt hatte das bekannte Online Auktionshaus Ebay einen zusätzlichen Kleinanzeigenmarkt auf den Weg gebracht und ins Rennen geschickt. Wenn man nach Angeboten in Weilburg gesucht hat, stand man verlassen da. 1-2 Angebote, die aber eher überregional anzusiedeln waren. Mit Hilfe eines riesigen Werbebudgets, einer schon ohnehin bekannten Plattform mit extrem hohen Bekanntheitsgrad und einem Top Thrusted Rank hat sich der Ebay Kleinanzeigenmarkt gemausert. Alleine im direkten Stadtbereich Weilburg sind bereits über 150 Kleinanzeigen zu finden.

Kein Wunder – eine Kleinanzeige bei Ebay einzustellen bekommt selbst der unerfahrenste Internetuser hin. Einfachste Menueführung – keine Anmeldung [ad#artikel-200-square-right]nötig. Sie benötigen auch keinen Ebayaccount. Nur über eine Mailadresse sollten sie verfügen. Das wars aber auch schon. Eine solche Anzeige zu schalten dauert nur einige Minuten. Es können Bilder hinzugefügt und die Anzeige jederzeit editiert werden. Nach 14 Tagen können sie die Anzeige auch kostenfrei verlängern, wenn sich kein Interessent für ihr Angebot gefunden haben sollte. Alles mit ein paar wenigen Mouseklicks.

Also falls ihnen irgendetwas im Weg steht und sowieso den Besitzer wechseln sollte – Dann testen sie doch einfach den Ebay Kleinanzeigenmarkt mal selbst.
Ob für den alten Fahrradgepäckträger oder die Vermietung oder den Verkauf der neuen Immobilie – eine Gratis Anzeige kann nicht schaden.

Kostenlos Millionen von Interessenten erreichen. Wo gibts das schon?

Hier kostenlose Anzeige aufgeben!

Wer zufälligerweise nocht nicht beim Auktionshaus Ebay ist (sollte es das noch geben) und es mal testen möchte, dem und natürlich jedem anderen Ebayer sei das kommende Wochenende ans Herz gelegt. Da hat Ebay wieder mal eine Sonderaktion laufen. Sie zahlen für eine Artikeleinstellung am 17. und 18 Juli keine Einstellungsgebühren. Lediglich die Verkaufsgebühren im Erfolgsfalle.

Hier bei Ebay Gebühren sparen!

Nassauische Neue Presse: kostenloses Probeabo

ZeitungshundImmer gut informiert. Wie die meisten Tageszeitungen bietet auch die Nassauische Neue Presse die Möglichkeit kostenlos in deren Leseangebot zu schnuppern. Nicht nur das Weilburger Tageblatt bietet diese Gratisprobe.

Einfach mal für 14 Tage den kostenlosen Service testen.
Gönnen Sie sich den Luxus die Zeitung schon morgens beim Frühstück im Briefkasten zu haben.

2 Wochen unverbindlich die Nassauische Neue Presse
abonnieren und Probe lesen.
Ohne Verpflichtung und ohne Vertrag.

Hier die kostenlose Leseprobe der Nassauischen Neuen Presse abholen.
[ad#phoenix-artikel]
Bildquelle: (c) Barbara Eckholdt/pixelio.de