Schlagwort-Archive: Wahl

Wahllokale in Weilburg

Bundestagswahl am 27.September 2009Wahlbekanntmachung zur Bundestagswahl 2009 zum 17. Deutschen Bundestag.

Die Wahllokale sind am Sonntag, 27.09.09 von 8.00 bis 18.00 Uhr geöffnet.
Die Gemeinde ist in folgende 15 Wahlbezirke und die jeweiligen Wahllokale eingeteilt:

Wahlbezirk 2, Taunusseite I, Christian-Spielmann-Schule, Frankfurter Straße 42
Wahlbezirk 3, Taunusseite II, Gymnasium Philippinum, Lessingstraße 33
Wahlbezirk 4, Innenstadt, Altentagesstätte Schwanengasse 1
Wahlbezirk 5, Westerwaldseite I, Kindertagesstätte Lebenshilfe, Mozartstraße 4
Wahlbezirk 6, Westerwaldseite II, Helmut-Hild-Haus, Jakob-Mankel-Straße
Wahlbezirk 7, Ahausen, Bürgerhaus, Selterser Straße 78
Wahlbezirk 8, Bermbach, Feuerwehrgerätehaus, Am Schwimmbad
Wahlbezirk 9, Drommershausen, Bürgerhaus, Talbachstraße 27
Wahlbezirk 10, Gaudernbach, Bürgerhaus, Am Wingertsberg 2
Wahlbezirk 11, Hasselbach, Ehem. Rathaus, Allendorfer Str. 4
Wahlbezirk 12, Hirschhausen, Bürgerhaus, Drommershäuser Str. 21
Wahlbezirk 13, Kirschhofen, Bürgerhaus, Roßsteinstraße 2
Wahlbezirk 14, Kubach *, Alte Schule, Hauptstraße 17a
Wahlbezirk 15, Odersbach, Ehem. Rathaus, Runkeler Str.
Wahlbezirk 16, Waldhausen, Bürgerhaus, Merenberger Straße 5 a

Nutzen Sie ihr demokratisches Recht und gehen Sie am Sonntag wählen.
Musterstimmzettel Bundestagswahl 2009 Hochtaunuskreis – Wahlkreis 176

Infoquelle: weilburg.de

Kangal des Jahres 2009

Auf der Kangal Projekt Seite von unserer Mitautorin Christiane KANGAL WORLD findet derzeit die Wahl zum Kangal des Jahres 2009 statt. Die inzwischen selbst von Tiermedizinern anerkannte Seite über den Anatolischen Hirtenhund Kangal ist mittlerweile zu DER Anlaufstelle in Bezug auf Ernährung, Erziehung, Rassemerkmale oder Ursprung des Herdenschutzhundes geworden.

Gesammelt, recherchiert, geordnet, sortiert und aufgearbeitet findet man von A wie Anatolischer Hirtenhund bis Z wie Zuchtrichtlinien alles worüber man Bescheid wissen sollte, wenn man damit liebäugelt sich einen solchen eigenwilligen Riesen in sein „Rudel“ zu holen.

Bei der Wahl zum Kangal des Jahres kann jeder Kangal teilnehmen, der (bzw sein Halter/in) ein paar Bilder und einen Text einsendet. Der abgebildete Kangal ist übrigens Max und einer der Teilnehmer. Max lebt in Bursa/ Türkei. Also es sind bei Teilnahme auch keine Ländergrenzen gesetzt. Vielleicht hat ja jemand in Weilburg oder Umgebung einen solchen Hirtenhund und möchte Weilburg würdig bei der Wahl vertreten.

Bildquelle: http://kangalworld.blogspot.com