Schlagwort-Archive: Weiltal

6. Autofreier Weiltal Sonntag am 2.08.09

Autofreier Weiltal SonntagGetreu dem Motto: „Komm vorbei – Weil autofrei“ sind alle Freiluftfans, die sich auf NICHTmotorisierten Rädern und Rollen fortbewegen, eingeladen das Weiltal am 2.August 2009 autofrei zu geniessen.

Wie auch im letzten Jahr geht es durch den Taunus. Von der Erbismühle bis zur Guntersau nahe Weilburg, ist das Weiltal exklusiv für Radler, Rollies und Inline-Skater reserviert. Die rund dreißig Kilometer lange Strecke verspricht ein Naturerlebnis pur.

Dazu haben sich Vereine, private Veranstalter sowie die Städte und Gemeinden viel Mühe gegeben und bieten ein buntes Veranstaltungsprogramm“, freuen sich die Schirmherren, Landrat Ulrich Krebs (Hochtaunuskreis) und Landrat Manfred Michel (Kreis Limburg-Weilburg), auf den Autofreien WeiltalSonntag.
Die beiden Landräte setzen deshalb auf Bus und Bahn.
Bus-Touren mit und ohne Fahrradanhänger, Taunusbahn, Lahntalbahn und eine breite Information machen die Anreise aus nah und fern leicht.
Der Weiltalbus mit Fahrradanhänger sorgt beispielsweise ganz exklusiv für die Anbindung ab Weilburg bis Weilrod-Altweilnau. Zwei Weiltalbusse, die mit Fahrradanhängern ausgestattet sind, fahren nach 17 Uhr in jeder Richtung die ganze Strecke ab. Dabei ist allerdings zu beachten, dass die Kapazitäten der Busse begrenzt sind. Deshalb sollte man sich am besten bis Freitag, 1. August, 12 Uhr, unter Telefon (0 60 81) 91 47 24 einen Sitzplatz reservieren. Zahlreiche Buchungen liegen bereits vor.

Informationen:
Taunus Tourist-Info im Freilichtmuseum Hessenpark, Telefon (06081) 688440.
Ferienland Westerwald Lahn-Taunus (06431) 296221.
Bei den Städten und Gemeinden im gesamten Taunus liegen Infoflyer aus.

Ritterspiele im Weiltal

Ritterspiele Freienfels

Die Faszination des Mittelalters wird auch dieses Jahr bei den Ritterspielen in Freienfels tausende Schaulustige anlocken. Seit Anfang der Woche sind die Lager und Aufbauarbeiten der Rittersleute zu beobachten.

Ca. 2.500 Akteure werden noch bis Sonntag die Burg und das darunter liegende Weiltal bevölkern und in die Zeit der Burgherren und Raubritter zurück versetzen.

Rund 150 Stände mit historischen Waren und alter Handwerkskunst bieten ihre Dienste an.

Ein Falkner stellt jeden Tag bis Samstag seine wundervollen Tiere in einer Flugshow am Tunierplatz vor.

Ritterkämpfe und mittelalterliche Musik werden das Publikum erstaunen lassen.

Wie auch im letzten Jahr fahren Shuttelbusse von Weilburg Hainkaserne und Schleuse nach Freienfels ins Weiltal. Nutzen sie diese Möglichkeit.

Weitere Informationen auf der Webseite www.ritterspiele-freienfels.de

Weiltalweg Marathon bei Kaiserwetter

Nach dem verregnetem Samstag konnte man Sonntag beim Weiltalweg Marathon 2009 am Wetter nichts bemängeln. Die Strecke war gesäumt von begeisterten und motivierten Zuschauern um die Läufer und Läuferinnen der königlichen Langstrecke anzufeuern.

Das Rennen in der Männerklasse konnte Rene Freisberg, der für die LG Eintrach Frankfurt startet, in einer Zeit von 2 Std. 39 Min. 46 Sek. für sich entscheiden. Damit blieb er sogar noch unter der Zeit der schnellsten gemischten Staffel, die SG Anspach, die mit Henning Schenckenberg, Wolfgang Patommel, Nadja und Sandro Löbel in 2:44:04 die Ziellinie in Weilburg an der Hainkaserne passierten.
Mit nur knapp über 3 Stunden (3:03:01) absolvierte Michaela Schneck vom Stahl Sport Shop Team die Distanz von 42,196 Kilometern als schnellste Frau.

Aufgrund eines Einspruchs wurden von den Veranstaltern noch keine endgültigen Ergebnisse in der Männerstaffel veröffentlicht. Somit bleibt es auch noch aus die Platzierung der Oberlahn Promistaffel mit Torsten Heimann bekannt zu geben.

Jazbinsek Benjamin Weiltalweg Marathon

Jazbinsek Benjamin beim Zeitcheck kurz vorm Ziel.
Der Muenzenberger beendete den Lauf in 3:01:11,7 als Fünfzehnter in der Männerwertung.

Schnellste Frau Begleitfahrer Weiltalweg-Marathon

Begleitfahrer der Leaderin.

Michaela Schneck Weiltalweg-Marathon

Michaela Schneck nur noch von hinten.
Als schnellste Frau mit einer Zeit von 3:03:01,2 Platz 19 in der Gesamtwertung !

Weitere Infos und Ergebnislisten auf der Webseite vom Weiltalweg Landschaftsmarathon
Laufberichte und Bilder bei Lauf-news.de